Stolpersteine Putzaktion

12.11. / 15 Uhr / Treffpunkt Hauptmarkt Trier

Stolpersteine Putzaktion

Anlässich des Jahrestages der sog. Reichspogrommnacht, die in der Nacht vom 09. auf den 10. November 1938 statt fand, wollen wir nicht nur in stillen Gedenken verharren. Wir wollen aucht aktiv werden.
Dazu werden wir uns am 12.11.2017 am Marktkreuz auf dem Hauptmarkt Trier treffen, um in Kleingruppen durch die Stadt zu gehen und Stolpersteine zu putzen. Ziel ist es, die Stolpersteine in neuen Glanz erstrahlen zu lassen, damit auch in den nächsten Tagen und Wochen Menschen, die an den Stolpersteinen vorbei kommen, an die schrecklichen Geschehnisse erinnert werden.

Stolpersteine, das sind die kleinen Platten aus Messing, die in den Gehweg eingelassen sind. Jede von ihnen ist eine Gedenktafel für genau einen Menschen, der Opfer des Nationalsozialismus wurde. Verlegt sind die Steine dort, wo die Opfer ihren letzten selbst gewählten Wohnort hatten.
Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demning. Seit 1992 werden diese Steine in vielen Deutschen Städten verlegt.

Die Putzmittel werden zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.